Fazeni Firmenchronik

Beste Qualität, bester Preis – dafür sind wir bekannt!

  • Die Betriebsgründung erfolgte im Jahr 1856 – ursprünglich als Mühle. Die Mühle wurde bis 1967 betrieben.
    Der parallel geführte Handel mit landwirtschaftlichen Produkten wuchs ständig an und das erforderte eine Rieseninvestition in den Zubau von modernen Düngerlagern, Siloanlagen sowie einem Lager für feste Brennstoffe.
  • Das florierende Unternehmen wurde 1987 von Herrn Josef Fazeni übernommen und um den Baustoffhandel erweitert.
    Durch die Übernahme der Firma See wurde das Geschäftsumfeld  um eine weitere Sparte, die Futtermittelproduktion ausgedehnt.
  • 1993 Einbringung des Einzelunternehmens Josef Fazeni in die heutige Fazeni GmbH.
  • 1995 wurde die bestehende Dieseltankstelle in eine Volltankstelle ersetzt die 1998 aufgrund des enormen Andrangs vergrössert werden musste.
  • 2003 übergab Herr Josef Fazeni seinen Betrieb an Markus Neubauer, der auch die Geschäftsführung übernahm und das Unternehmen auf den Energiehandel ausrichtete.
  • 2005 konnte das benachbarte Grundstück der ehemaligen Tischlerei Zauner übernommen werden und die beiden Betriebsgrundstücke wurden zusammengelegt.
    Die erworbene Tischlereihalle wurde in eine Lagerhalle für feste Brennstoffe adaptiert.
  • Des weiteren wurde am Standort  Allhaming ein Heizöltanklager errichtet. Der wachsende Fuhrpark erforderte den Bau einer Werkstätte mit Europas modernster LKW Waschanlage.
  • 2011 – 2013 Umbau des Standortes Allhaming in die jetzt moderne Volltankstelle mit den Möglichkeiten zum Tanken, Waschen, Shoppen, Essen und Schlafen. Errichtung eines Hotels mit 12 modernen und geräumigen Zimmern.
  • 2014 Fertigstellung der Soft Tec Waschstrasse mit einer Leistung von mehr als hundert Fahrzeugen pro Stunde.

Derzeit beschäftigt Fazeni rund 60 Mitarbeiter an den Standorten Allhaming, Leombach, St. Valentin und Hörsching.